La Finta Giardiniera

Information

La Finta Giard Inera Album cover
Composer:
W. A. Mozart

Performers:

Sophie Karthäuser (Sandrina)

Jeremy Ovenden (Belfiore)

Alex Penda (Arminda)

Nicolas Rivenq (Belfiore)

Marie-Claude Chappuis (Ramiro)

Sunhae Im (Serpetta)

Michael Nagy (Roberto)

Conductor:
René Jacobs

Ensemble:
Freiburger Barockorchester

Label:
Harmonia Mundi

Release date:
9th October 2012

Awards: La Finta Giardiniera Awards: Choc de Classica; Carrefour de Lodéon — france inter; Highest Rating — Classics Today dot com; Excepcional — Scherzo; Prix Caecilia — L'Union de la Presse Musicale Belge; Edison Klassiek

Other Albums

Reviews

“... Arminda, here sung ideally by Alex Penda (yes, she’s the same soprano who has been known as Alexandrina Pendatchanska). She is thrilling in her virtuosity, and her display of rage at her betrayal is hair-raising.” Robert Levine, ClassicsToday.com “Alex Penda is a wonderful Arminda.” opusklassiek.nl “Alex Penda zeigt derzeit (...), wie sehr ihr die Zukunft gehören könnte.” Crescendo, 10.2012 “Als Arminda eine hohe sopranexaltierte Frau ... die herrliche Bulgarin Alex Penda, "the artist formerly known as Alexandrina Pendatchanska" , was ihr sicher wieder mehr Bekanntheit verleihen würde. Auch außerhalb dieses Gartens der unverhohlenen Mozart-Lüste.” Die Welt, 10.10.2012 “Eine Klasse für sich: Alex Penda (vormals Alexandrina Pendatchanska) mit ihrem hervorstechenden, ins Dramatische reichenden Sopran als Arminda. Furie sein ist übrigens nur eine ihrer Kompetenzen.” Badische Zeitung, 17 october 2012 “Alex Penda gibt die Arminda angemessen kapriziös. Auch sie hat eine Wutarie: In 'Vorrei punirti indegno' lodert ihr Sopran in expressiver, fast greller Höhe.” Klassik. com, 14.11.2012 “Da singt die Bulgarin, die man zum Schrecken ihres Managements jetzt nur noch Alex Penda nennen darf, mit Verve und Süße zugleich das vor Liebe rasende wie barmende Edelfräulein Arminda.” Rondo Magazin, 20.10.2012